html5 templates



Datenschutzerklärung
für Mitglieder des Vereins Woogsfreunde

Die nachstehenden Hinweise richten sich nur an die Mitglieder unseres Vereins:

Der Schutz der personenbezogenen Daten der Mitglieder unseres Vereins ist uns wichtig. Die Verordnung (EU) 2016/679 (EU-Datenschutz-Grundverordnung, „DSGVO“) wird von uns beachtet.

I. Information über den Verantwortlichen

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist der Verein „Woogsfreunde - Bürgeraktion zum Schutz des Naturbadesees“ vertreten durch den Vereinsvorstand (Adresse siehe Impressum).


II. Informationen zur Datenverarbeitung

1. Ausschließlich für Zwecke der Vereinsverwaltung und Mitgliederbetreuung werden unter Beachtung der DSGVO die folgenden personenbezogene Daten der Mitglieder erfasst, elektronisch gespeichert und verarbeitet: 
        
     a) Name (Vor- und Zuname, ggf. Titel)
     b) Anschrift (Straße, Postleitzahl, Ort)
     c) Telefonnummern
     d) Fax-Nummer
     e) E-mail-Adresse
     f) Datum des Beitritts zum Verein
     g) ggf. Funktion im Verein
     h) an den Verein gezahlte Beiträge und Spenden mit Datum
      i) Bankverbindung


(Die Bankverbindung wird nur erfasst, sofern das Mitglied dem Lastschrifteinzug zugestimmt hat. Derzeit wendet der Verein den Lastschrifteinzug noch nicht an.)

Gespeichert werden können ferner E-mails samt Inhalt und evtl. Dateianlagen, die von Mitgliedern an den Verein gesendet werden.

2. Zuständig für die Verarbeitung der Daten sind ein oder mehrere Mitglieder des Vorstands, die von diesem bestimmt werden. Eine Beauftragung Dritter als Dienstleister für die Datenverarbeitung und -speicherung ist zulässig. (Sie wird zwar derzeit nicht praktiziert, bleibt aber vorbehalten.)

3. Einblick in den Datenbestand erhalten nur die Mitglieder des Vorstands sowie ggf. Dienstleister nach Nr. 2.

4. Einblick in eine Mitgliederliste, die nur die Namen enthält, kann jedes Mitglied auf Nachfrage erhalten. In den Mitgliederversammlungen darf über Eintritte und Austritte aus dem Verein (einschl. Todesfälle) mit Nennung der Namen berichtet werden.

5. Die gespeicherten Daten werden vor unbefugtem Zugriff in angemessener Weise geschützt.

6. Die Nutzung der Daten für andere Zwecke als die Vereinsverwaltung und Mitgliederbetreuung ist untersagt. Ebenso untersagt ist die Weitergabe der Daten an Dritte, soweit es sich nicht um Dienstleister nach Nr. 2 handelt. Auch Dienstleistern nach Nr. 2 ist jegliche andere Nutzung der Daten als für Zwecke der Vereinsverwaltung und Mitgliederbetreung der Woogsfreunde untersagt.

7. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden die Daten aus dem aktuellen Mitgliederverzeichnis gelöscht. Für vereinsinterne Archivzwecke (Dokumentation der Vereinsgeschichte) kann der vorherige Datenbestand jedoch gespeichert bleiben und können die alten Mitgliederverzeichnisse aufbewahrt werden.

8. Ansprechpartner für die Vereinsmitglieder bezüglich des Datenschutzes ist der Vereinsvorstand (Adresse siehe Impressum).

9. Jedes Mitglied des Vereins hat das Recht, von dem Verantwortlichen Auskunft über personenbezogene gespeicherte Daten, die dieses Mitglied betreffen, und weitere Informationen gemäß Artikel 15 DSGVO zu verlangen.


Für Besucher der Internetseiten des Vereins Woogsfreunde siehe die für diese geltende Datenschutzerklärung.

Stand: 31. Juli 2018